Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


crontab

====== crontab ====== [[https://wiki.ubuntuusers.de/Cron/|]] ^ String ^ Bedeutung ^ cron-Schreibweise ^ | ''@reboot'' | einmalig, beim Start | | | ''@daily'' | einmal pro Tag | ''0 0 * * *'' | | ''@midnight'' | einmal pro Tag | ''0 0 * * *'' | | ''@hourly'' | einmal pro Stunde | ''0 * * * *'' | | ''@weekly'' | einmal pro Woche | ''0 0 * * 0'' | | ''@monthly'' | einmal im Monat | ''0 0 1 * *'' | | ''@annually'' | einmal im Jahr | ''0 0 1 1 *'' | | ''@yearly'' | einmal im Jahr | ''0 0 1 1 *'' | <file c /etc/crontab> SHELL=/bin/bash PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin MAILTO=root # For details see man 4 crontabs # Example of job definition: # .---------------- minute (0 - 59) # | .------------- hour (0 - 23) # | | .---------- day of month (1 - 31) # | | | .------- month (1 - 12) OR jan,feb,mar,apr ... # | | | | .---- day of week (0 - 6) (Sunday=0 or 7) OR sun,mon,tue,wed,thu,fri,sat # | | | | | # * * * * * user-name command to be executed </file> ===== /etc/crontab ===== SHELL=/bin/sh PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin # 0 1 27 Mai Montag root Befehl #minute hour mday month wday who command # ### um 05:00 Uhr jeden Tag 0 5 * * * root /usr/sbin/ntpdate -bsuv ntp1.ptb.de # ### alle 15 Minuten */15 * * * * fritz fetchmail -f /home/fritz/.fetchmailrc # ### jeden Montag um 03:00 Uhr 0 3 * * 1 root [Kommando] # ### um 02:00 Uhr am 01. Juli 0 2 1 7 * root [Kommando] * * * * * Befehl der ausgeführt werden soll - - - - - | | | | | | | | | +----- Wochentag (0 - 7) (Sonntag ist 0 und 7; oder Namen, siehe unten) | | | +------- Monat (1 - 12) | | +--------- Tag (1 - 31) | +----------- Stunde (0 - 23) +------------- Minute (0 - 59; oder Namen, siehe unten) ===== /etc/cron.d/ ===== Man muss nicht immer die Datei ///etc/crontab// bearbeiten, es geht auch eleganter, indem man für jede Aufgabe eine eigene Datei mit sprechendem Namen im Verzeichnis ///etc/cron.d/// ablegt. Die Syntax einer solchen Datei ist mit der von ///etc/crontab// identisch: # echo "*/15 * * * * fritz fetchmail -f /home/fritz/.fetchmailrc" > /etc/cron.d/Mails_abholen **Allerdings muss man hierbei auf die Verwendung von erlaubten Zeichen in den Dateinamen achten!** Ob die Dateien auch gelesen werden können, kann man mit dem folgenden Kommando testen: # run-parts --list /etc/cron.d /etc/cron.d/Mails_abholen Es dürfen im Dateinamen nur Klein- und Großbuschstaben, sowie Zahlen, Unter- und Bindestrich verwendet werden! **Keine Punkte oder Leerzeichen!**

crontab.txt · Zuletzt geändert: 2020/04/16 15:05 von manfred