Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


eine_virtuelle_maschine_anlegen

=== Eine virtuelle Maschine anlegen === Als erstes muss die VM (virtuelle Maschine) erstellt werden. {{openqrm_01.png?768x600}} * links im Menübaum auf „VM Manager“ klicken * einen KVM-Host aus der Liste auswählen * mit „select“ geht es weiter ---- {{openqrm_02.png?768x600}} * Hier muss man auf „VM“ klicken um in die Administrationsoberfläche zu gelangen. ---- {{openqrm_03.png?768x600}} * den Namen der neuen VM vergeben * die Resourcen der neuen VM zuteilen * ISO-Image zur Installation auswählen (die Option „cdrom Image“ wurde erst durch einen Patch hinzugefühgt) * mit „new“ wird die neue VM angelegt ---- {{openqrm_04.png?768x600}} * Jetzt steht unsere neue VM in der Liste mit den anderen VM's. In der Spalte **VNC** sieht man zum Beispiel einen Eintrag wie **127.0.0.1:5** oder **0.0.0.0:5**. Das wird durch einen selbst gebauten Patch bewirkt. Hiervon interessiert uns nur die Zahl hinter dem Doppelpunkt "**:**", in diesem Fall die **"5"**. Diese Zahl stellt den VNC-Port dar, so das man wie folgt die Console mit den Bootmeldungen öffnen kann: Als erstes muss man sich auf dem Host einloggen, auf dem die VM läuft. Dabei darf man den SSH-Parameter "-X" nicht vergessen, damit die X-Umleitung aktiviert wird: # ssh -X root@192.168.202.216 Ist man dann auf der Maschine, startet man einfach den "vncviewer" mit **":5"**: # vncviewer -AutoSelect=0 :5

eine_virtuelle_maschine_anlegen.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/13 00:50 (Externe Bearbeitung)