Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


motoroel

Motoröl

allgemeines zu Motoröl-Spezifikationen

SAE-Viskositätsklassen

5W-30

  • 5W → Kaltstarteigenschaften: je kleiner die Zahl, desto dünner ist das Öl bei niedrigen Temperaturen → damit das Öl im kalten Zusatand nicht zu dickflüssig ist
  • 30 → Viskosität bei Betriebstemperatur: je größer, desto dicker ist das Öl bei hohen Temperaturen → damit der Schmierfilm bei hohen Betriebstemperaturen nicht abteißt

API

American Petroleum Institute (API) → USA

Die API-Spezifikation definieren gewisse Mindestanforderungen an Motoröle. Es gibt unterschiedliche Klassifikationen für Ottomotoren und Dieselmotoren, gekennzeichnet durch den Buchstaben S (Service, bzw. Spark Ignition) für Ottomotoren und C (Commercial, bzw. Compression Ignition) für Dieselmotoren sowie je einen weiteren Buchstaben, der die Qualitätsstufe indiziert. Je höher im Alphabet der Zusatzbuchstabe ist, umso anspruchsvoller die Prüfungen an das Öl. Somit hat ein Motoröl mit der Kennung API SL eine höhere Qualitätsklasse als eines mit API SG.

  • S = Otto-Motoren
  • C = Dieselmotoren

zum Beispiel:

  • API SL/CF

ACEA

Association des Constructeurs Européens d’Automobiles (ACEA) → Europa

Die ACEA-Spezifikation ist den Forderungen an einen Motor für den Betrieb nach europäischen Verhältnissen angepasst und stellen derzeit die aktuelle Norm für Motoröle dar.

Es gibt vier Kategorien:

  • A = Otto-Motoren
  • B = kleinvolumige Dieselmotoren in PKW, VANs und Kleintransportern
  • C = PKW-Dieselmotoren mit Partikelfilter
  • E = LKW-Dieselmotoren

zum Beispiel:

  • ACEA A3/B4
  • ACEA C2
  • ACEA C3

Es besteht jedoch ein Zielkonflikt zwischen den „SAPS“-Inhaltsstoffen (Sulfatasche, Phosphor und Schwefel) in Ölen, die eine hohe Scherstabilität aufweisen und den resultierenden Verbrennungsrückständen.

  • C1 = besser für DPF (Dieselpartikelfilter)
  • C3 = besser für Motor

ACHTUNG!
Wenn man das falsche Öl verwendet, dann geht entweder der Motor oder der DPF kaputt.
Zum Beispiel benötigt der TOYOTA-Motor 1AD-FTV (D-4D von 2007-2009) ein Motoröl der Spezifikation „C2“. Wenn man für den Motor „C1“ verwendet, dann geht der Motor kaputt und wenn man hier „C3“ verwendet, dann geht der DPF kaputt.
Deshalb muss immer auf die Herstellerfreigabe geachtet werden!

Motoröl-Spezifikationen für bestimmte Motore

Motoröl-Spezifikationen:

  • 2.0 D-4D (2001-2004)
      1. API SL/CF
      2. ACEA C3
      3. ACEA C2
      4. ACEA B4 (notfalls)
  • 2.0 D-4D (2007-2009) sol
      1. ACEA C2
      2. ACEA C3
      3. ACEA B1 (notfalls)

Beispiele

1CD-FTV

Motoröl für einen TOYOTA AVENSIS VERSO 2.0 D-4D (116PS) / (Aug. 2001 bis 2004):

Motoröl 10W40 - BOLK - Ref.: BOL-D091007
Spezifikation                   Api sl/cf
Spezifikation                   Acea: a3/b4
Spezifikation                   Vw 500.00/502.00/505.00
Spezifikation                   Mb 229.1

Motoröl 10W40 - BOLK - Ref.: BOL-D031015
Spezifikation                   Api sl/cf
Spezifikation                   Acea: a3/b4
Spezifikation                   Vw 501.00/505.00
Spezifikation                   Mb 229.1

Motoröl Magnatec 5W30 - CASTROL - Ref.: 14C244
Spezifikation                   Api: sl / cf
Spezifikation                   Acea: a5 / b5
Spezifikation                   Renault rn 700

Motoröl GTX 10W40 - CASTROL - Ref.: 14F6FE
Spezifikation                   Api sl/cf
Spezifikation                   Acea: a3/b4
Spezifikation                   Mb 229.1
Spezifikation                   Vw 501.01/505.00

Motoröl Edge 5W40 - CASTROL - Ref.: 14C109
Spezifikation                   Api: sj/cf, sl/cf
Spezifikation                   Acea: a3/b4
Spezifikation                   Mb 229.3
Spezifikation                   Vw 502.00/505.00/505.01
Spezifikation                   Bmw longlife
Spezifikation                   Opel gm-ll-b-025
Spezifikation                   Porsche gl

Motoröl GTX 10W40 - CASTROL - Ref.: 14F6FA
Spezifikation                   Api sl/cf
Spezifikation                   Acea: a3/b4
Spezifikation                   Mb 229.1
Spezifikation                   Vw 501.01/505.00

Motoröl Magnatec 5W40 C3 - CASTROL - Ref.: 14C275
Spezifikation                   Api: sm / cf
Spezifikation                   Acea: c3
Spezifikation                   Mb 229.31/229.51
Spezifikation                   Vw 502.00 / 505.00
Spezifikation                   Bmw longlife 04
Spezifikation                   Gm dexos 2

Motoröl Magnatec 5W30 - CASTROL - Ref.: 14C241
Spezifikation                   Api: sl / cf
Spezifikation                   Acea: a5 / b5
Spezifikation                   Renault rn 700

Motoröl HELIX HX7 10W40 - SHELL - Ref.: 550020091
Spezifikation                   Api sl/cf
Spezifikation                   Acea: a3/b4
Spezifikation                   Mb 229.1
Spezifikation                   Vw 500.00/502.00/505.00

Motoröl HELIX ULTRA AF 5W30 - SHELL - Ref.: 550023575
Spezifikation                   Api: sl / cf
Spezifikation                   Acea: a5 / b5
Spezifikation                   Renault rn 700

Motoröl HELIX HX7 10w40 - SHELL - Ref.: 550021768
Spezifikation                   Api sl/cf
Spezifikation                   Acea: a3/b4
Spezifikation                   Mb 229.1
Spezifikation                   Vw 500.00/502.00/505.00
Top Tec 4300 5W-30
Freigaben                       ACEA C2 ; API CF/SN
Spezifikationen                 ACEA A1 ; ACEA A5 ; ACEA B1 ; ACEA B5 ; Fiat 9.55535-S1 ; Honda ; ILSAC GF-3 ; Mazda ; P
eugeot Citroen (PSA) B71 2290 ; Renault RN 0700 ; Toyota

Top Tec 4100 5W-40
Freigaben                       ACEA C3 ; API CF/SN ; BMW Longlife-04 ; Ford WSS-M2C917-A ; MB-Freigabe 229.31 ; VW 502 00/505 00/505 01
Spezifikationen                 ACEA A3 ; ACEA B4 ; Fiat 9.55535-H2 ; Fiat 9.55535-M2 ; Fiat 9.55535-S2 ; Porsche A40 ; Renault RN 0700 ; Renault RN 0710

Super Leichtlauf 10W-40
Freigaben                       ACEA A3 ; ACEA B4 ; API SL/CF ; MB-Freigabe 229.1 ; VW 501 01/505 00
Spezifikationen                 Peugeot Citroen (PSA) B71 2294 ; VW 500 00

Synthoil Longtime 0W-30
Freigaben                       ACEA A3 ; ACEA B4 ; API SM/CF
Spezifikationen                 BMW Longlife-98 ; MB 229.3 ; VW 502 00/505 00

1AD-FTV

Motoröl für einen TOYOTA Auris 2.0 D-4D (126PS) / (2006 bis 2009):

Top Tec 4300 5W-30
Freigaben                       ACEA C2 ; API CF/SN
Spezifikationen                 ACEA A1 ; ACEA A5 ; ACEA B1 ; ACEA B5 ; Fiat 9.55535-S1 ; Honda ; ILSAC GF-3 ; Mazda ; P
eugeot Citroen (PSA) B71 2290 ; Renault RN 0700 ; Toyota

Top Tec 4100 5W-40
Freigaben                       ACEA C3 ; API CF/SN ; BMW Longlife-04 ; Ford WSS-M2C917-A ; MB-Freigabe 229.31 ; VW 502 00/505 00/505 01
Spezifikationen                 ACEA A3 ; ACEA B4 ; Fiat 9.55535-H2 ; Fiat 9.55535-M2 ; Fiat 9.55535-S2 ; Porsche A40 ; Renault RN 0700 ; Renault RN 0710

Motoröl Magnatec 5W40 C3 - CASTROL - Ref.: 14C275
Spezifikation                   Api: sm / cf
Spezifikation                   Acea: c3
Spezifikation                   Mb 229.31/229.51
Spezifikation                   Vw 502.00 / 505.00
Spezifikation                   Bmw longlife 04
Spezifikation                   Gm dexos 2
motoroel.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/19 10:47 von manfred