Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

A PCRE internal error occured. This might be caused by a faulty plugin

os4_bsd_freebsd_mime

mime BACK .. Programme fuer den automatischen Aufruf durch den Browser vorbereiten: ====================================================================== A C R O B A T - R E A D E R - A U F R U F Der Netscape kann mir die angeklickten PDF-Dateien nicht anzeigen! Die Voreinstellungen im Netscape sind nicht immer optimal, so wird bei einem Aufruf einer *.pdf-Datei nicht der gewohnte Acrobat-Reader in der Version 4.xx aufgeruffen, sondern der alte freie Reader mit dem Namen "xpdf", der allerdings nur die Funktionalitaet eines Acrobat-Reader in der Version 2.xx hat oder den Acrobat-Reader 3.xx, so das man praktisch keine ueblichen *.pdf-Dateien mit ihm lesen kann. Loesung: 1. Als erstes wird ueberprueft, welche Reader installiert sind: Mit "pkg_info | grep xpdf" nachsehen ob "xpdf" installiert ist. Mit "pkg_info | grep acroread" nachsehen ob "Acrobat3" installiert ist. Mit "pkg_info | grep acroread4" nachsehen ob "Acrobat4" installiert ist. 2. Wenn es installiert ist, dann deinstallieren !!! z.B. den Acrobat-Reader in der Version 3.02 deinstallieren: als "root" aus den Ports: # cd /usr/ports/print/acroread/ # make deinstall; make clean oder das *.tgz-Paket mit pkg_delete von der CD: # pkg_delete /cdrom/packages/All/acroread-3.02.tgz oder mit "/stand/sysinstall" 3. Dann (z.B.) den Acrobad-Reader in der Version 4.05 installieren: als "root" aus den Ports: # cd /usr/ports/print/acroread4/ # make install oder das *.tgz-Paket mit pkg_add von der CD: # pkg_add /cdrom/packages/All/acroread4-4.05.tgz oder mit "/stand/sysinstall" 4. Geben Sie dem Acrobad-Reader einfach einen 2. und 3. Namen: # ln -s /usr/local/bin/acroread4 /usr/local/bin/acroread # ln -s /usr/local/bin/acroread4 /usr/local/bin/xpdf das erspart das konfigurieren aller anderen Programme wie z.B. GNOME und KDE. M P 3 - A U F R U F Der Netscape spielt die angeklickten MP3-Files nicht ab! Der voreingestellte Player ist nicht installiert oder er kann keine MP3-Dateien abspielen, oder es trifft (wie bei mir) beides zu. Loesung: 1. Installieren Sie einen Player oder sehen sie nach ob ein Player installiert ist, der die volgenden drei Eigenschaften besitzt: - er gefaellt ihnen - er kann MP3-Dateien abspielen - er kann die zu spielenden Dateien an der Kommandozeile uebernehmen Ich waehle den Player "mpg123" da er die letzten beiden Bedingungen erfuellt (ob er Ihnen zusagt, muessen Sie entscheiden) und er soll eine bessere Soundqualitaet als der bekannte X11AMP (Vorgaenger von xmms) haben. als "root" aus den Ports: # cd /usr/ports/audio/mpg123 # make install oder das *.tgz-Paket mit pkg_add von der CD: # pkg_add /cdrom/packages/All/mpg123???.tgz oder mit "/stand/sysinstall" Jetzt am besten einen Probelauf, sonst sucht man evl. einen Fehler an der falschen Stelle! Z.B. mit # mpg123 911SONG.MP3 2. Wenn alles geklapt hat, dann koennen wir den Netscape jetzt konfigurieren: Edit Preferences... Navigator Applications in dieser Reihenfolge anklicken, anschliessend in der Spalte "Description" nach dem Eintrag "MPEG Audio" Suchen und anklicken. Jetzt Edit... anklicken und in dem Feld "Application:" den bestehenden Eintrag loeschen und "mpg123 %s" (ohne Anfuehrungszeichen) eintragen. Jetzt alles mit "OK" schliessen und testen. V I D E O - A U F R U F (M P E G , A V I , ...) Der Netscape spielt die angeklickten MPEG/AVI-Files nicht ab! Der voreingestellte Player ist nicht installiert. Loesung: 1. Installieren Sie einen Player oder sehen sie nach ob ein Player installiert ist, der die volgenden drei Eigenschaften besitzt: - er gefaellt ihnen - er kann MPEG/AVI-Dateien abspielen - er kann die zu spielenden Dateien an der Kommandozeile uebernehmen Ich verwende den "mplayer" da er ein Multiformatplayer mit hoher Funktionalitaet und guter Qualitaet ist (er kann sogar DVD's abspielen aber das kann "/usr/ports/graphics/ogle" auf langsamen Rechnern besser). als "root" aus den Ports: # cd /usr/ports/graphics/mplayer # make install Jetzt am besten einen Probelauf, sonst sucht man evl. einen Fehler an der falschen Stelle! Z.B. mit # mplayer elsa.avi # mplayer testmovie.mpg # mplayer testmovie.mpeg [IMG]

os4_bsd_freebsd_mime.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/13 00:49 (Externe Bearbeitung)