Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

A PCRE internal error occured. This might be caused by a faulty plugin

os4_bsd_freebsd_x11

x11 BACK .. grafischer Login unter FreeBSD ============================== XDM ist das grafische login. Um dieses Programm nutzen zu können, müssen Sie in der Datei /etc/ttys in der folgenden Zeile das off auf on stellen: ttyv8 "/usr/X11R6/bin/xdm -nodaemon" xterm off secure ttyv8 "/usr/X11R6/bin/xdm -nodaemon" xterm on secure X - Initialisierung X11 - Anwendungen über das Netz verschlu:sselt auf einem anderen Rechner ausgeben icewm - Konfigurationsdateien Dieser WindowManager ist klein, sehr schnell, sehr gut konfigurierbar und es funktionieren die wichtigsten Tastenkombinationen (HotKeys) aus Windows. Diese Dateien sollten im Homeverzeichnis, im Verzeichnis ".icewm" liegen, oder als globale Datei, in folgendem Verzeichnis: "/usr/X11R6/share/icewm/" Fvwm2 - Konfigurationsdatei Diese Datei sollte mit dem Namen ".fvwm2rc" im Homeverzeichnis liegen, oder als globale Datei, an folgender Position: " /usr/X11R6/etc/system.fvwm2rc" Modelines des XFree86 für die wichtigsten Auflösungen (800x600, 1024x768, 1152x864 und 1280x960) bei den wichtigsten Bildwiederholfrequenzen (75, 80, 85, 92 und 100Hz). Diese Daten benötigt man bei XFree86 3.x.x um den Bildschirm richtig anzusteuern! Wenn Sie XF86Setup verwenden, werden die Modlines automatisch generiert. Die Modlines werden in der Datei /etc/XF86Config eingetragen. Bei XFree86 4.xx werden diese Daten nicht unbedingt benötigt, aber man kann sie verwenden um den Bildschirm optimal anzusteuern. Hier wird die Datei /etc/XF86Config (als root) mit dem Aufruf /usr/X11R6/bin/XFree86 -configure generiert. Wenn Sie die Maus in der Kommandozeile benutzen (moused_enable="YES" in der /etc/rc.conf) dann kann XFree86 4.xx warscheinlich keine Maus initialisieren. In dem Fall sollte in der /etc/XF86Config der Eintrag /dev/mouse in /dev/sysmouse umgeschrieben werden. Man kann bei XFree86 4 auch das Tool "xf86cfg -textmode" verwenden. Bei FreeBSD 5.1 koennen auch Treiber fuer bestimmte Grafikkarten in den Kernel einkompiliert werden. ------------------------------------------------------------------------------ siehe "/usr/src/sys/i386/conf/NOTES" # 3Dfx Voodoo Graphics, Voodoo II /dev/3dfx CDEV support. This will create # the /dev/3dfx0 device to work with glide implementations. This should get # linked to /dev/3dfx and /dev/voodoo. Note that this is not the same as # the tdfx DRI module from XFree86 and is completely unrelated. # # To enable Linuxulator support, one must also include COMPAT_LINUX in the # config as well, or you will not have the dependencies. The other option # is to load both as modules. device tdfx # Enable 3Dfx Voodoo support options TDFX_LINUX # Enable Linuxulator support # DRM options: # mgadrm: AGP Matrox G200, G400, G450, G550 # tdfxdrm: 3dfx Voodoo 3/4/5 and Banshee # r128drm: ATI Rage 128 # radeondrm: ATI Radeon up to 9000/9100 # DRM_DEBUG: include debug printfs, very slow # # mga requires AGP in the kernel, and it is recommended # for AGP r128 and radeon cards. device mgadrm device "r128drm" device radeondrm device tdfxdrm ################################################################################ Um die Karte in vollem Umfang nutzen zu koennen muss der entsprechende Port zur besseren Kartenunterstuetzung installiert werden. Hier eine unvollstaendige Liste vom Januar 2004: nVidia-Karten: -------------- ### NVidia graphics card binary drivers for hardware OpenGL rendering cd /usr/ports/x11/nvidia-driver && make install && make clean ### The nVidia graphic card status and overclocking tool cd /usr/ports/sysutils/nvclock && make install && make clean 3dfx-Voodoo-Karten: ------------------- ### Libraries to support 3dfx Voodoo3/4/5/Banshee with the DRI cd /usr/ports/x11-servers/driglide && make install && make clean ### Library to support 3dfx Voodoo3/4/5/Banshee with the DRI cd /usr/ports/graphics/glide3 && make install && make clean ### Linux library implementing the GLIDE interface to 3dfx video cards cd /usr/ports/graphics/linux_glide && make install && make clean Matrox-Karten: -------------- ### Matrox Powerdesk for *nix cd /usr/ports/x11/mgapdesk && make install && make clean [IMG]

os4_bsd_freebsd_x11.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/13 00:49 (Externe Bearbeitung)