Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

A PCRE internal error occured. This might be caused by a faulty plugin

os4_software_cdrecord

cdrecord BACK .. CD's brennen 1. Schritt ========== Erstellen einer "Image-Datei" mit "mkisofs". 2. Schritt ========== Image-Datei mounten und kontrollieren, wenn alles klar ist kann gebrannt werden. Wie eine Image-Datei als "Pseudolaufwerke" angesprochen werden kann ist ebenfalls unter "Software" beschrieben. (Die meisten User lassen diesen Schritt aus, es ist beim erstem mal allerdings zu empfehlen, das Image zu kontrollieren, da man sich so unter Umstaenden einen Rohling und Zeit spart.) 3. Schritt ========== Jetzt kann gebrannt werden. Wenn ein IDE-Brenner verwendet wird, kann gleich losgelegt werden, da das benoetigte Brennprogramm (burncd) zum Betriebssystem gehoert. Bei einem SCSI- oder USB-Brenner muss das Brennprogramm "cdrecord" mit dem Port "/usr/ports/sysutils/cdrtools" erst installiert werden. IDE-BRENNER SCSI-/USB-BRENNER ----------------- ### Installation unter FreeBSD: # cd /usr/ports/sysutils/cdrtools # make install && make clean ### brennen (man cdrecord) ### listet alle Geraete auf dem SCSI-Bus auf # cdrecord -scanbus ### zeigt alle Daten zu diesem Geraet an # cdrecord dev=0,2,0 -checkdrive ### zeigt TOC-Daten von der eingelegten CD (auch von CD-ROM-Laufwerken) # cdrecord dev=0,2,0 -toc ### CD-R Test-Durchlauf mit 8-facher Geschwindigkeit # cdrecord -dummy -v -eject -fs=128m speed=8 dev=0,2,0 cdimage.iso ### CD-R fixieren (Track abschliessen) und auswerfen # cdrecord -v -eject dev=0,2,0 -fix ### brennt das Image "cdimage.iso" mit 6-facher Geschwindigkeit und ### verwendet einen fifo-Puffer von 128 MB im RAM, ### am Ende wird die CD ausgeworfen (wenn der Brenner es unterstuetzt) # cdrecord -v -eject -fs=128m speed=6 dev=0,2,0 cdimage.iso ### (dann geht es schneller) ### brennt das Image "cdimage.iso" mit einfacher Geschwindigkeit und ### verwendet einen fifo-Puffer von 24 MB im RAM, ### am Ende wird die CD ausgeworfen (wenn der Brenner es unterstuetzt) # cdrecord -v -eject -fs=24m speed=1 dev=0,2,0 cdimage.iso ### (dann haelt die CD laenger) ### brennen einer Audio-CD ### Die Titel sollten in stereo, 16-Bit digital audio with 44100 Samples/s ### erstellt worden sein, sonst weist cdrecord sie zurueck! # cdrecord -v -eject -fs=24m -pad speed=1 dev=0,2,0 titel1.au titel2.wav ### Wenn die Parameter "-data" oder "-audio" nicht uebergeben werden, ### dann erstellt cdrecord bei den Endungen ".au" und ".wav" ### automatisch eine Audio-CD. ### Bei allen anderen Endungen wird eine Daten-CD erstellt. ### BEISPIEL ### so sah es zum Beispiel bei mir aus, als ich eine ### "Slackware 7.1" Installations-CD gebrannt hatte: ### # cdrecord -v -eject -fs=32m speed=1 dev=0,2,0 cdimage.iso Cdrecord 2.0 (i386-unknown-freebsd5.0) Copyright (C) 1995-2002 Jörg Schilling TOC Type: 1 = CD-ROM scsidev: '0,2,0' scsibus: 0 target: 2 lun: 0 Using libscg version 'schily-0.7' atapi: 0 Device type : Removable CD-ROM Version : 2 Response Format: 2 Capabilities : RELADR SYNC LINKED Vendor_info : 'TEAC ' Identifikation : 'CD-R56S ' Revision : '1.0H' Device seems to be: Generic mmc CD-R. Using generic SCSI-3/mmc CD-R driver (mmc_cdr). Driver flags : MMC SWABAUDIO Supported modes: TAO PACKET SAO SAO/R96R RAW/R96R Drive buf size : 1323008 = 1292 KB FIFO size : 33554432 = 32768 KB Track 01: data 649 MB Total size: 745 MB (73:51.12) = 332334 sectors Lout start: 745 MB (73:53/09) = 332334 sectors Current Secsize: 2048 ATIP info from disk: Indicated writing power: 5 Is not unrestricted Is not erasable Disk sub type: Medium Type B, low Beta category (B-) (4) ATIP start of lead in: -11607 (97:27/18) ATIP start of lead out: 359849 (79:59/74) Disk type: Short strategy type (Phthalocyanine or similar) Manuf. index: 18 Manufacturer: Plasmon Data systems Ltd. Blocks total: 359849 Blocks current: 359849 Blocks remaining: 27515 Starting to write CD/DVD at speed 1 in real TAO mode for single session. Last chance to quit, starting real write 0 seconds. Operation starts. Waiting for reader process to fill input buffer ... input buffer ready. Performing OPC... Starting new track at sector: 0 Track 01: 649 of 649 MB written (fifo 100%) [buf 98%] 1.0x. Track 01: Total bytes read/written: 680615936/680615936 (332332 sectors). Writing time: 4446.700s Average write speed 1.0x. Min drive buffer fill was 98% Fixating... Fixating time: 248.294s cdrecord: fifo had 10721 puts and 10721 gets. cdrecord: fifo was 0 times empty and 10198 times full, min fill was 99%. [IMG]

os4_software_cdrecord.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/13 00:49 (Externe Bearbeitung)