Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte

Rezepte

allgemeines

backen

kochen

Eierlikör

  • 8 Eigelb
  • 250g Puderzucker
  • 340-375ml Kondensmilch oder Sahne (Sahne macht Eierlikör flüssiger, Kondensmilch etwas fester)
  • 1 Vanilleschote oder 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker (Vanilleschote ist besser)
  • 250ml Korn, Rum oder Weinbrand
Für den Eierlikör die Eigelbe und den Vanillezucker in einer Metallschüssel verrühren.
Nach und nach Puderzucker, Kondensmilch und Rum unterrühren.
Die Eierlikör-Masse mit den Schneebesen des Rührgerätes über dem heißen Wasserbad ca. 6 Minuten dickcremig aufschlagen.
Den Eierlikör mithilfe eines Trichters in weiße Flaschen füllen.

Haltbarkeit: Selbst gemachter Eierlikör hält sich gut verschlossen bis zu 6 Monate.

Eierlikör lagern - das sagen die Experten!

https://www.lecker.de/eierlikoer-selbst-gemacht-so-gelingt-omas-klassiker-50306.html

Viele denken, dass selbstgemachter Eierlikör am besten kühl aufbewahrt werden sollte. Das Bundesinsitut für Risikobewertung rät allerdings, den frischen Eierlikör nicht im Kühlschrank, sondern bei Raumtemperatur zu lagern!

Der Großteil der Keime wird beim Aufschlagen der Ei-Masse über dem Wasserbad zwar abgetötet, aber nicht vollkommen beseitigt. Daher rät das Bundesinsitut zunächst die Alkoholkomponenten mit den Roheiern seperat zu mischen und für mindestens drei Tage bei Zimmertemperatur stehen zu lassen - dies unterstütze die Keimabtötung und verhindere die Gefahr einer Salmonellose! Erst dann sollten Zucker, Sahne und Co. dazu gegeben werden.

Eierpunsch

lässt man beim Eierlikör den Alkohol weg, dann bekommt man einen Eierpunsch (Eggnog)

  • 8-10 Eigelb
  • 250g Puderzucker
  • 400ml Sahne (30% Fett)
  • 1 Vanilleschote oder 1 Teelöffel Vanilleextrakt
Den Puderzucker in der Sahne mit einem Schneebesen (in einer Metallschüssel) verrühren,
dann die Eigelbe und die Vanille dazugeben und ebenfalls verrühren.
Die Masse zum Schluß mit einem Rührgerät über einem heißen Wasserbad ca. 6 Minuten dickcremig aufschlagen.
rezepte.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/26 15:59 von manfred